News (2011)

Im Folgenden werden News zu den Anfängen von StoryTec beschrieben. Aktuelle Projektberichte, Blog-Beiträge etc. sind den Webseiten der Serious Games Gruppe am Lehrstuhl Multimedia Kommunikation der TU Darmstadt und dem gleichnamigen Geschäftsbereich am httc e.V. zu entnehmen.

StoryTec auf der CeBit 2011

StoryTec Autorenumgebung erntet viel Aufmerksamkeit

Gruppenleiter Dr. Stefan Göbel testet die aktuellen Exponate

01. März 2011Neben den Neuerungen in der StoryTec Autorenumgebung fanden auch die Exponate zu den Exergames großen Anklang. Insbesondere auf der zeitgleich stattfindenden Serious Games Conference wurden vier Demos der TU Darmstadt ausgestellt und getestet. Neben sensorischer Unterstützung für Biathlon, Jogging und Balancetraining auch ein Ergotrainer mit spielerischen Elementen zur Gesundheitsförderung (siehe Bild).

Für die Neuerungen zur Erstellung story-basierter Lernspiele interessierte sich auch SPD-Justiziarin Brigitte Zypries. Aufmerksam verfolgte sie die Erläuterungen zu Lerner-Modell und Adaption von StoryTec und den Möglichkeiten der flexiblen Szenenabfolge, die Dozenten ohne Programmierkenntnisse erfassen können.

StoryTec auf der iTEC2010

Die TU Darmstadt präsentiert auf der iTEC in Hanau am 24. November

"Your Technology Hotspot" - unter diesem Motto der iTEC wird die TUD neben StoryTec auch die Forschung im Bereich Exergames präsentieren. Besuchen Sie uns auf der iTEC2010 in Hanau.

24. November 2010Auf Einladung der Hessen Agentur präsentiert die Serious Gaming Gruppe des Lehrstuhls Multimedia Kommunikation der TU Darmstadt aktuelle Projekte im Bereich "Serious Games für Körper und Geist" (Lernspiele und Exergames).

iTEC2010 Webseite

GameDays 2010 an der TU Darmstadt

25. März 2010Auf der seit 2005 jährlich stattfindenden „Science meets Business“ Veranstaltung im Bereich Serious Games wurde im Kontext der Projekte „StoryTec“, „80Days“ und „Motivotion60+“ der Einsatz von StoryTec als Autorenumgebung zur Erstellung von Story-basierten, spielerischen Anwendungen in den gesellschaftlich relevanten Themen Bildung, Gesundheit und Sport demonstriert. Während im Hessen ModellProjekt StoryTec die effiziente, cross-mediale Produktion von Lernspielen im Vordergrund steht, wird StoryTec in 80Days als auch Motivotion60+ zur Entwicklung von Lern- und Bewegungsspielen eingesetzt, bei denen Anwender über Europa fliegen und dann an bestimmten Orten spielerisch etwas über die Geschichte und Kultur erfahren (80Days) bzw. typische, ortsbezogene sportliche Übungen durchführen können. Auch zeigt das Beispiel von Motivotion60+, dass StoryTec auch in Verbindung mit weiterer Sensorik, z.B. einem Ergometer oder Sensoren zur Erfassung von Vitalparametern und deren Integration in das Spielgeschehen eingesetzt werden kann.

StoryTec auf der Cebit 2010 in Hannover

06. März 2010StoryTec wurde erstmals auf der Cebit 2010, am Gemeinschaftsstand „TTN-Hessen“ der hessischen Hochschulen  , der Öffentlichkeit präsentiert: Zahlreiche Besucher aus Forschung und Industrie als auch Privatpersonen haben reges Interesse an StoryTec gezeigt; sehr oft kam die Frage „Wo gibt’s das?“ oder auch „Was kostet die Software?“. Dieses positive Feedback hat die Entwickler von StoryTec in ihrer Einschätzung für den vielseitigen Einsatz und das große Potential von StoryTec bestätigt und final dazu beflügelt, eine für die Öffentlichkeit frei zugängliche Version von StoryTec zu erstellen. Während der Cebit wurde StoryTec auch in einem Vortrag in der Veranstaltungsreihe am E-Government Stand vorgestellt als auch in der Podiumsdiskussion im Future Parc sowie auf der Serious Games Conference und in einem ausführlichen Interview (Siepmann) referenziert.

E-Learning Journal Live-Interview auf der Cebit 2010